Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Goch e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Jugend-Einsatz-Team (JET) - die Lebensretter von morgen

Die große Anzahl an Lebensrettungen und Hilfeleistungen, die jedes Jahr bundesweit durchgeführt werden, zeigen wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit der Rettungsschwimmer der DLRG ist. Viele Kinder, Frauen und Männer, die im Wasser in Gefahr gerieten, verdanken den ehrenamtlichen DLRG-Einsatzkräften ihr Leben. Damit die Einsatzfähigkeit im Wasserrettungsdienst und im Katastrophenschutz auch in Zukunft gewährleistet werden kann, benötigen die Lebensretter Nachwuchs. Dieser wird in dem Jugend-Einsatz-Team (JET) ausgebildet.

Jugendliche im Alter zwischen 12 bis 16 Jahren werden an den Einsatz an den Gewässern herangeführt und nachhaltig an die DLRG gebunden. Neben der umfangreichen Vorbereitung auf den Ernstfall, kommt der Spaß in der Gruppe nicht zu kurz. So stärken wir unsere Gruppendynamik bei zahlreichen Freizeitaktivitäten, sodass die sozialen Kompetenzen, neben den fachlichen Ausbildungen entwickelt  und gefördert werden. Teilnahmen an Veranstaltungen der Ortsgruppe runden die JET-Aktivitäten ab. Somit wird den engagierten Jugendlichen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung geboten.

Das Ziel ist es, die jungen Nachwuchskräfte zu Wasserrettern mit abgeschlossener Fachausbildung Wasserrettungsdienst auszubilden. Die Ausbildung ist in mehrere Module unterteilt. Am Anfang absolvieren die Jugendlichen die Basisausbildung Einsatzdienste, wo bereits unter anderem erste Kenntnisse in der Ersten Hilfe, Funkausbildung und Knotenkunde gesammelt werden. In den darauf folgenden Aufbaumodulen vertiefen und erweitern die Teilnehmer der JET-Gruppe ihr Wissen. Je nach Alter und Erfahrung absolvieren die Mitglieder dementsprechend häufiger auch praktische Ausbildungseinheiten. Mit dem Alter von 16 Jahren schließen die Jugendlichen die JET-Gruppe mit einer Sanitätsausbildung, dem Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) Silber und der Fachausbildung Wasserrettungsdienst ab. Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst ist einer der Grundbausteine für die weitere Mitarbeit im Wasserrettungsdienst oder im Katastrophenschutz und wird für weitere Ausbildungen, wie dem Bootsführerschein, benötigt.

Von Beginn an werden die Jugendliche vermehrt in den Abläufen des Wasserrettungsdienstes in den Wachgebieten Naturfreibad Kessel und dem Wisseler See, als Wachschüler, integriert. Somit kann neben den regulären Treffen der JET-Gruppe das Verhalten auf dem Rettungsboot, die Überwachung von Gewässern und die korrekte Handhabung der verschiedenen Rettungsgeräte erlernt werden. Ab dem Alter von 16 Jahren verstärken sie dann als ausgebildete Rettungsschwimmer die reguläre Wachmannschaft und übernehmen erstmals selbst Verantwortung. 

Möchtest du auch ein Teil der JET-Gruppe sein und mit anderen Jugendlichen viel Spaß und Action am, auf und im Wasser erleben? Dann komme zu unseren Treffen jeden ersten Freitag im Monat von 16:45 bis 20:00 Uhr. Dann schreibe doch einfach dem Beauftragten JET. Er steht gerne für deine Fragen bereit. Wir freuen uns auf dich.

Aktuelle Termine

Ansprechpartner

Beauftragter JET: Lennard Arnzen
Beauftragter JET
Lennard Arnzen
E-Mail
jet@goch.dlrg.de

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing