09.07.2018 Montag

Stadtwerke sponsern neuen Motor für das Hochwasserboot der DLRG Goch


Neben anderen Aufgaben betreut die DLRG OG Goch ehrenamtlich seit Jahrzehnten zwei Naturfreibäder in den Sommermonaten im Kreis Kleve. Somit werden für den Wasserrettungsdienst auch zwei Boote benötigt, die aus selbst erwirtschafteten Mitteln, aber vor allem auch aus Spenden, betrieben werden müssen. Über 20 Jahre hatte nun der 30 PS Motor des Hochwasserbootes „Delphin 15“ seinen Dienst bei Katastrophenschutzeinsätzen und in der örtlichen & regionalen Gefahrenabwehr sowie im Wasserrettungsdienst am Kesseler Freizeitbad GochNess geleistet. Der alte Suzuki Motor, der aufgrund seines Alters und der Laufleistung vermehrt kostspielige Reparaturen verursacht hatte und so eine zuverlässige Einsatzbereitschaft nicht mehr sichergestellt werden konnte, musste nun... mehr