Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Übung (Fr 14.04.2017)
Bootsführerfortbildung "Karfreitag" auf dem Rhein

Einsatzart:Übung
Einsatztyp:Sonstiges
Einsatztag:14.04.2017 - 19.04.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 14.04.2017 um 09:00 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 09:45 Uhr
Einsatzende:19.04.2017 um 16:15 Uhr
Einsatzort:Rhein bei Emmerich
Einsatzauftrag:Ausbildung
Einsatzgrund:Fortbildung der Bootsführer und Bootsmannschaften sowie Ausbildung der Bootsführeranwärter
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Zugführer
  • 1 Gruppenführer
  • 3 Truppführer
  • 12 Bootsführer
  • 8 Helfer KatS
1/4/20/25
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen sonstige (GW) - Pelikan Goch 01 / GW-TECH 01 - KLE GO 253
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Goch 01/GW-W 01 - KLE-G-251
- Kommandowagen (KdoW) - Pelikan Goch01/ KdoW 01 - KLE-GO-252
- Mehrzweckboot (MZB) - Adler Kreis Kleve Howaboot 02 - -
- Rettungsboot (RTB) - Adler Goch 1/ MZB 01 - -

Kurzbericht:

Boote und Bootsbesatzungen einsatzklar für die kommende Saison
Bei 12°C und starker bewölkung wurden die Boote und Bootsbesatzungen nach der Winterpause während des traditionellen Karfreitagseinsatzes auf dem Rhein bei Emmerich auf Einsatzklarheit überprüft. Unter den Augen des Einsatzleiters Martin Küsters wurden das Trailern, das Slippen (Boot mit Hilfe d...es Trailers zu Wasser lassen bzw. aus dem Wasser holen), Anlanden aber auch Bootsmanöver wie Mann über Bord (heute Mensch über Bord) trainiert. Neben der technischen Funktionstüchtigkeit der Boote ist für die bevorstehenden Aufgaben im Katastrophenschutz und in der Lebensrettung an Flüssen und Seen im Kreisgebiet vor allem das Funktionieren einer eingespielten Bootsbesatzung von wesentlicher Bedeutung. Ebenfalls konnten 2 unserer 3 Bootsführeranwärter einige Fahrstunden sammeln und einige neue Dinge auf fließendem Gewässer lernen. Das Ergebnis des heutigen Tages ist kurz zusammengefasst:
Die Saison kann kommen!