15.06.2019 Samstag  DLRG Goch im Interview mit Antenne Niederrhein

Unser Pressesprecher Frederik Bremer im Interview mit Katrin Gerhold von Antenne Niederrhein. Das Thema ist kein Unwichtiges: sicherer Schwimmer, wie werde ich das, was für Gefahren erwarten mich am Wasser und wie helfe ich Menschen, die sich auf dem Wasser in Not befinden.

Wie kann es sein, dass in Deutschland 59 % der Gesamtbevölkerung (also nicht nur Kinder) nicht sicher schwimmen kann? 

Als sicherer Schwimmer gilt, wer das Jugendschwimmabzeichen in Bronze abgelegt hat.

Grundsäztlich kann jeder ein sicherer Schwimmer werden! Man lernt es wie Fahrrad fahren, durch abgucken bei anderen und regelmäßiges Training (egal ob mit den Eltern oder im Schwimmkurs). 

Fakt ist: Schulschwimmen alleine reicht nicht aus!

Leider konkurriert das Schwimmen heute mit einer Vielzahl anderer Freizeitbeschäftigungen, sodass die Relevanz , Schwimmen zu erlernen, scheinbar etwas in den Hintergrund tritt. Dass bestätigen auch die seit Jahren steigenden Zahlen der Ertrinkungstoten, in 2018 waren es 509 in Deutschland.

Die Bäderschließung, die Deutschlandweit zu erkennen ist, können wir im Kreis Kleve Gott sei dank nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil. Viele Kommunen investieren aktuell in ihre Schwimmbäder, um diese zu modernisieren, sanieren bzw. komplett neu zu bauen.

Das sorgt auch dafür, dass die Nachfrage in den Wassergewöhnungs- und Anfängerschwimmkursen sehr groß ist, da hier das Schwimmen einen hohen Stellenwert hat einnimmt.

Was tun, wenn es wirklich mal zu einem Badeunfall kommt:
- Ruhe bewahren
- Nicht selbst in Gefahr bringen
- 112 wählen
- ggf Gegenstände reichen (Rettungsring), die dem Verunfallten Auftrieb bieten

Und damit es gar nicht erst soweit kommt:
- als unsicherer Schwimmer immer eine Begleitperson mitnehmen
- nur an bewachten Badestellen schwimmen gehen
- nicht die eigenen Kräfte überschätzen
- abkühlen, bevor man ins Wasser geht (besonders wichtig jetzt am Anfang der Sommersaison)

Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Antenne_Niederrhein?fbclid=IwAR3fL7xVOlUJW7ZzajOd06yJg6irMofjXesvVfQ2Y-5nY1ncQdnIrf4YOPk#/media/Datei:Antenne_Niederrhein_logo.svg

Von: Frederik Bremer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Frederik Bremer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden