Erste Hilfe Kurse

Erste Hilfe Kurse bilden die Standardqualifikation im Bereich der Notfallversorgung. Die Kurse bestehen aus  9 Unterrichtseinheiten, die üblicherweise abends oder an Wochenenden abgehalten werden.

In 4 großen Themenbereichen,
1.    Themenblock: Bewusstsein
2.    Themenblock: Atmung
3.    Themenblock: Kreislauf
4.    Themenblock: Schwere Blutungen

werden unter anderem das Anlegen von Verbänden geübt, die Kenntnisse in der Herz-Lungen-Wiederbelebung vertieft und Arten von möglichen Verletzungen und Erkrankungen, sowie ihre Behandlungen aufgezeigt.


Die erfolgreiche Absolvierung des Lehrganges wird nach Teilnahme bescheinigt. Die Teilnahmebescheinigung dieses Kurses ist Voraussetzung für Führerscheinbewerber und Rettungsschwimmer (DRSA Silber und Gold).

Auch für betriebliche Ersthelfer, im Sinne der Berufsgenossenschaft, ist dieses Kursmodell Pflicht. Allerdings gelten hier andere Rahmenbedingungen, weshalb dieser Kurs persönlich bei unserer Ausbildungsleitung angefragt werden muss.

Gerne dürfen Sie auch aus persönlichem Interesse an einen Erste Hilfe Kurs teilnehmen.
Und das aus 2 guten Gründen:

•    Die Erste Hilfe verändert und vereinfacht sich stetig.
•    Sie wünschen Sich wahrscheinlich auch adäquate Hilfe von Ihren Mitmenschen, wenn Sie in Notlage geraten.

Damit die Erste Hilfe Bescheinigung nicht an Gültigkeit verliert, bieten wir ebenfalls regelmäßig Erste Hilfe Trainings an. Diese umfassen ebenfalls 9 Unterrichtseinheiten, haben aber andere Schwerpunkte, um das vorhandene Wissen aufzufrischen.

Termine und Hinweise zur Anmeldung sowie Kosten für diese Kurse finden Sie unter der Rubrik „Seminare“.
Bei Fragen können Sie und gerne unter der Rubrik „Kontakt“ anmailen.